Der Holocaust Ist Vorbei

September 26, 2016

The following is a translation of Orit’s Jerusalem Post op-ed, “The Holocaust is Over” published in the blog of Boldt Andreas.

Der Holocaust ist vorbei. Ich maße mir nicht an, diese kühne  Behauptung aufzustellen, denn wenn ich sie wirklich vertreten würde, wäre mein Hintergrund als Enkelin eines Holocaustüberlebenden irrelevant und kein Jude der direkt vom  Holocaust betroffen war, würde irgendeinen besonderen moralischen Standpunkt  einnehmen wenn er sich zur der Bedeutung des Holocaustgedenkens in der heutigen Gesellschaft äußern würde.

Auch  die Tatsache, dass ich seit einigen Monaten in Berlin als Journalistin lebe, gibt mir nicht ausreichend Urteilungsvermögen um die aktuellen deutsch-jüdischen Beziehungen zu bewerten. Doch die Wahl meines Aufenthalts hat mich sensibler und einfühlsamer gemacht gegenüber den weit verbreiteten Holocaustvergleichen. Insbesondere im Zusammenhang mit der Aufnahme hunderttausender Flüchtlingen und angeblicher Asylbewerber aus Syrien und anderen muslimischen Ländern.

Ein Beispiel: Einige Wochen nach dem Migranten Frauen in Köln bei der Neujahrsfeier sexuell belästigt hatten, zeigte mir ein deutscher Freund einen Artikel über ein Kurbad, dass Muslimen den Eintritt verweigerte.  Er verglich das mit Plakaten aus Hitlerdeutschland wo Juden der Zutritt zu deutschen Geschäften untersagt wurde. Ich wies ihn freundlich darauf hin, dass Juden der Zutritt aber nicht verboten wurde weil sie davor Frauen massenhaft sexuell belästigt hatten.

In letzter Zeit ist der Holocaust zu einem Prüfstein geworden für diverse moralische, ethische und politische  Diskussionen oder Entscheidungen.

Read the rest here